Das Einmaleins für den erfolgreichen Webshop

Die Hochschule für Wirtschaft FHNW bietet ab Oktober 2015 ein neues Seminar an: “After-Work-Akademie: Der erfolgreiche Webshop”. An vier Abenden und einem Samstag lernen die Teilnehmenden alles Wichtige über Zahlungsmethoden, Kundengewinnung, Logistik und Recht.
Weiterlesen

Chancen und Risiken 4.0

Die Industrie 4.0 ist ein Zukunftsprojekt der deutschen Regierung. Die Produktion wurde in den letzten Jahrzehnten immer mehr ausgelagert. Weiterlesen

Überlegungen zur Tier-Maschine-Interaktion

Die Etablierung einer Disziplin der Tier-Maschine-Interaktion schlägt Oliver Bendel  in einem Artikel vor, der am 14. Februar 2015 auf der Plattform der Giordano-Bruno-Stiftung Schweiz veröffentlicht wurde. Weiterlesen

Interdisziplinäre Forschung und Studierendeneinsätze im Himalaya

Alex Zahnd_PortraitWie können Lehrpersonen und Studierende der FHNW zusammen mit Praxispartnern innovative Lösungen für Extremsituationen entwickeln und wissenschaftlich begleiten?

Mit dieser Frage setzt sich am 2. März um 20.00 Uhr im FHNW-Campus an der Gründenstrasse 40 in Muttenz eine Veranstaltung auseinander. Dr. Alex Zahnd beschreibt Erfahrungen mit Community Development in Nepalesischen Bergdörfern. Er war dort nach seinem HTL-Studium während mehr als zwanzig Jahren tätig. Prof. Dr. Urs Gröhbiel lädt die Teilnehmenden zur anschliessenden Diskussion über innovative Zusammenarbeitsformen ein. Im Anschluss daran findet ein Networking-Apéro statt.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit swissuniversities Development and Cooperation Office statt.

Das Referat wird in englischer Sprache gehalten.

Weitere Infos und den Ortsplan finden Sie hier.

Die Renaissance der Informationsethik

Ende 2014/Anfang 2015 ist der Band “Technikfolgenabschätzung im politischen System: Zwischen Konfliktbewältigung und Technologiegestaltung” erschienen. Er fasst die Ergebnisse einer Konferenz zur Technologiefolgenabschätzung zusammen, die Ende 2012 in Bern stattfand. Weiterlesen

Konsumenten machen’s möglich

Crowdfunding hat schon einigen Start-ups zum Erfolg verholfen. Dabei handelt es sich um eine Finanzierungsform, bei der die Crowd – also die Gesellschaft – ein Projekt durch Spenden oder Beteiligungfinanziert. Doch für welche Projekte eignet sich Crowdfunding und was sind die Erfolgsfaktoren? Lesen Sie den Artikel von Janine Jäger in der aktuellen Ausgabe der UnternehmerZeitung.

“Meine Uhr hat verschiedene Gesichter”

profil-portraitWas bringt das Jahr 2015? Viele neue Smartwatch-Modelle, sagen die Marktforscher. “Das Internet der Dinge” boomt und eine intelligente Uhr ist ein “Ding”, das Furore machen wird, da die Uhr bereits fest in unserem Alltag verankert ist.

Wir wollten von Safak Korkut, Smartwatch-Träger der ersten Stunde und wissenschaftlicher Assistent am Institut für Wirtschaftsinformatik der Hochschule für Wirtschaft FHNW, wissen, was seine Uhr eigentlich auf dem Kasten hat und was uns im Smartwatch-Bereich künftig erwartet. Lesen Sie das Interview, das soeben auf ICTkommunikation erschienen ist. Weiterlesen

watchface-5
Bilder:
Indre Grumbinaite

Big Data als Big Brother

Mit “Big Data”, so erklärt Oliver Bendel in seinem neuen Beitrag für das Wirtschaftslexikon von Gabler und Springer, “werden große Mengen an Daten bezeichnet, die u.a. aus Bereichen wie Internet und Mobilfunk, Finanzindustrie, Energiewirtschaft, Gesundheitswesen und Verkehr und aus Quellen wie intelligenten Agenten, sozialen Medien, Kredit- und Kundenkarten, Smart-Metering-Systemen, Assistenzgeräten, Überwachungskameras sowie Flug- und Fahrzeugen stammen und die mit speziellen Lösungen gespeichert, verarbeitet und ausgewertet werden”. Weiterlesen

Tanja Lau: Die Customer Journey im Griff haben

Im digitalen Commerce stellt die effiziente und effektive Bewirtschaftung der unterschiedlichen Customer Touchpoints eine immer grössere Herausforderung dar. Weiterlesen

HERMES-5-Ausbildung: FHNW wird Partnerin des Bundes

HERMES 5 ist eine Projektmanagementmethode und der Standard der Schweizer Bundesverwaltung, vieler Kantone, Gemeinden und Unternehmen. Die FHNW bietet neu Hermes-5-Seminare an. Sie ist Hochschulpartnerin der HERMES-5-Ausbildung für Nicht-Bundesangestellte des Informatiksteuerorgans des Bundes (ISB). Weiterlesen