SEO – Suchmaschinenoptimierung

Back-to-School: Aus dem Klassenzimmer vom CAS E-Commerce & Online-Marketing. So hat Kursteilnehmerin Rachel Hess den Kurstag mit Lucia Yapi im erlebt:

Was ist guter SEO Content?

Guter Content muss dem Leser gefallen. Um erfolgreich zu sein, muss er auch die Suchmaschinen überzeugen. Daher sind kontinuierliche Optimierungen des Webseiteninhaltes für Suchmaschinen notwendig.

Die wichtigsten SEO-Kriterien zum Webseiten Content haben wir am Nachmittag des 25. April 2018 bei Lucia Yapi von Yapi Web GmbH kennengelernt. Nachfolgend eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte:

Was ist bei der Content-Optimierung entscheidend und worauf sollte geachtet werden?

Relevanter Inhalt

Eine Seite sollte relevanten und einzigartigen Inhalt von mindestens 200 Wörtern Umfang beinhalten.

Formuliere die Sätze möglichst kurz und prägnant mit ca. 10 bis 15 Wörtern, vermeide Schachtelsätze.

Übersichtliche Textgestaltung

Im ersten Drittel sind die wichtigsten Elemente enthalten. Klar erkennbare Gliederung mit Zwischentiteln.

Gestalte den Text übersichtlich mit ansprechendem Titel und einem kurzen zusammengefassten Einstieg. Detailinformationen kommen in den Haupttext.

Keywords

Nutze Keywords im Inhalt strategisch. Definiere einen Hauptbegriff pro Seite. Platziere das Keyword gleich im Titel und möglichst vorne im Einstiegstext. Ähnliche Varianten oder Synonyme kommen in den Haupttext. Es ist nicht entscheidend, wie oft ein Keyword vorkommt, sondern wo es platziert ist. Was am Anfang steht, wird als wichtig wahrgenommen. Achtung: Max. 5% Keyword-Dichte, andernfalls wird man von den Suchmaschinen abgestraft!

Dateien

Benenne die Dateien passend zu Inhalt und Seite und so verständlich, dass es beim Vorlesen auch ein Blinder versteht. Verwende maximal fünf Begriffe, getrennt durch Bindestriche oder Unterstriche. Platziere das wichtigste Keyword ganz vorne.

Schwere Dateien beeinflussen die Seitenladezeit negativ, verwende daher möglichst kleine Dateien.

Interne Links

Eine «Hier klicken»-Verlinkung bringt für SEO keinen Mehrwert. Nutze lieber die relevanten Keywords und versehe diese mit sichtbarem und klickbarem Text. Je besser der Ankertext ist, desto einfacher ist es für Nutzer und Suchmaschinen, den Inhalt der verlinkten Webseite zu erkennen.

Wie wichtig sind Backlinks?

Seit dem Pinguin-Update im Jahr 2012 ist Backlinking, auch Verweisende Links genannt, umso wichtiger. Backlinks bringen Nutzer und auch Google auf die gewünschte Zielseite.

Hochwertige Webseiten

Gute Backlinks bestehen aus möglichst vielen diversen und seriösen Quellen, die einen engen thematischen Bezug zur Zielseite haben.

Es ist wichtig, dass man die Backlinks der Webseite regelmässig analysiert und überprüft.

Social Signals

Alles was auf den sozialen Netzwerken passiert, beeinflusst die Webseitenpräsenz auf Google. Nutze mehrere soziale Medien – die Mischung macht’s aus!

Für Unternehmen ist Google My Business ein wichtiges Tool. Kontaktangaben, Öffnungszeiten und Bewertungen sind für den Nutzer übersichtlich dargestellt. Vor allem die unabhängigen Bewertungen anderer Nutzer wirken vertrauenswürdig.

Fazit

Webseiteninhalte müssen dem Leser einen Nutzen bringen. Die Inhalte müssen unterhalten, informieren oder helfen. Richtig guter Content ist einzigartig, exakt auf die relevante Zielgruppe ausgerichtet und liefert der Nutzerin die gewünschte Information. Wer die Gestaltung an den Bedürfnissen der Webseitenbesucher ausrichtet und darauf achtet, dass die Webseite für Suchmaschinen leicht zugänglich ist, kann durchwegs gute Ergebnisse erzielen.

Suchmaschinen Optimierung

(http://www.erfolgsrezepte-online.de/seo-glossar/)

Hilfreiche Tools für die Suchmaschinenoptimierung

Google Search Console

Google Search Console ist kostenlos und zwingend für SEO. Eines der einzigen Tools, das  gratis Feedback zur Webseite gibt.

In ein paar einfachen Schritten kann man gleich damit starten:

  1. Webseite hinzufügen und Inhaberschaft bestätigen
  2. XML-Sitemap eintragen
  3. Daten auswerten

 

Weitere kostenlose SEO-Tools

  • Für die Backlinkanalyse ist Ahrefs, die grösste gratis Backlinkdatenbank zu empfehlen
  • SEORCH und Seobility sind kostenlose, ausführlicher Onpage-Checker
  • Mit Website Grader lässt sich prüfen, wie gut eine Webseite aufgestellt ist

 

Kostenpflichtige SEO-Tools

 

Empfehlenswerte Messer für SEO

 

SEO-Blogs

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha loading...