Das 2. Wirtschaftsforum Binningen stand unter dem Motto «Digitalisierung verändert».

Das Team des Instituts für Wirtschaftsinformatik hat am vergangenen Wirtschaftsforum in Binningen einen kleinen humanoiden Roboter NAO in die virtuelle Realität entführt.

Das Team zeigte auf, wie Roboter mit der virtuellen Realität interagieren können und wie ein Dialog von morgen aussehen kann. Dem Thema «Industrie und Wirtschaft 4.0» wird in naher Zukunft niemand ausweichen können. So war es nicht verwunderlich, dass das Interesse am diesjährigen Wirtschaftsforum erneut sehr gross war. Nahezu 300 Personen nahmen am Wirtschaftsforum Binningen teil und konnten sich im Anschluss an die Präsentationen selbst mit diesen neuen Technologien auseinandersetzen. Dabei konnten sie Augmented Reality mit der Hololense von Microsoft erleben, mit Oculus Rift in die virtuelle Realität eintauchen oder ein kleines Tänzchen mit dem Roboter NAO wagen. Gerade NAO war dabei ein Publikumsmagnet und durfte im Anschluss für zahlreiche Fotos beziehungsweise Selfies posieren.

Text, Bild und Video: Achim Dannecker

Der gesamte Artikel ist auch im Binniger Anzeiger (Nr. 38) zu lesen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha loading...