CAS E-Commerce & Online-Marketing: Google AdWords

AdWords von Patrick Credaro. Grafik Prof. Dalla Vecchia

Back-to-School: Aus dem Klassenzimmer vom CAS E-Commerce & Online-Marketing. So haben unsere #Digitaltalents den Kurstag mit Lucia Yapi (Yapi Web GmbH). Expertin für Google AdWords erlebt:

Google Adwords Grundlagen

Die beiden Fragen die mir nach der sehr interessanten SEA-Schulung geblieben sind waren folgende:

Frage 1: Weshalb soll man Google Adwords schalten, wenn man bereits bei der organischen Suche gut gerankt ist?
Bis vor einem Jahr waren die bezahlten Anzeigen noch auf der rechten Seite der Google-Suche. Durch die Verschiebung nach Links sind sie nun über den organischen Ergebnissen. Bis zu sieben Anzeigen können zuoberst gelistet sein, somit verschieben sich die nicht bezahlten Ergebnisse stark nach unten und verlieren an Stellenwert. Was es jedoch zu beachten gilt ist die Tatsache, dass die eigenen organischen Anzeigen bei der Schaltung von Adwords „negativ“ beeinflusst werden und die Klickrate dort um ca. 8% sinkt.
Da die meisten User den Unterschied zwischen bezahlten und organischen Anzeigen nicht kennen, achten sie sich nicht und klicken auf die obersten Anzeigen.
Der Vorteil von Adwords ist, dass diese auch viele zusätzliche Informationen enthalten. Z.B. die direkte Verlinkung der Adresse auf Google Maps, Telefonnummer oder bis zu vier Unterkategorien der Website, die mit einem direkten Link angezeigt werden können.

Frage 2: Bekommt der Höchstbietende auch den ersten Platz bei den Adwords?
Im Unterreicht erhielten wir die Information, dass nicht der Höchstbietende die oberste Position belegt, sondern, dass es ein Mix aus Preis und Qualität (Anzeige und Website) ist. Der Kunde bezahlt bei Google Adwords pro Klick und gibt somit für jedes Keyword sein maximales Gebot ab.

Google Qualitätsfaktor

Der von Google definierte Qualitätsfaktor setzt sich wie folgt zusammen:
– Qualität der Ziel-URL
– Relevanz des Keywords für die Suchanfrage
– Klickrate der Anzeige
– Klickrate des Keywords
– Relevanz der Anzeige für die Suchanfrage
– Relevanz des Keywords für die Anzeige
– Kontoleistung in der Zielregion

Fazit zu Google AdWords

Abschliessend kann man festhalten, dass es für praktische jedes Unternehmen sinnvoll ist in Adwords zu investieren, das Ganze jedoch mit System angegangen werden muss und die Learnings fortlaufend in neue Kampagnen eingebaut werden sollten. Am Ende des Tages muss der RoI stimmen und wenn möglich noch weiter gesenkt werden.


Zusammenfassung vom Tag 4 AdWords im CAS E-Commerce & Online-Marketing von Patrick Credaro

Beim nächsten CAS live dabei sein?
Hier der Link zur Ausschreibung CAS E-Commerce & Online-Marketing.

Persönliche Beratung gewünscht?
Einfach Prof. Martina Dalla Vecchia ein E-Mail schreiben und einen Termin vorschlagen.

Mehr über Internet-Strategie erfahren?
Hier der Link zum eBook Google AdWords von Lucia Yapi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha loading...