HS16 CAS E-Commerce & Online-Marketing: Google AdWords

SEM: Google AdWords. By Nathalie Protz. Prof. Dalla Vecchia

Back-to-School: Aus dem Klassenzimmer vom CAS E-Commerce & Online-Marketing. So haben unsere #Digitaltalents den Kurstag mit Lucia Yapi (Yapi Web GmbH). Expertin für Google AdWords erlebt:

Google Adwords Grundlagen: Relevanz, Mief und das Goldene Dreieck

Die steigende Internet-Nutzung verändert auch das Marketing, daher ist es umso wichtiger, dass man online gefunden wird. Mit Google Adwords Anzeigen wird der Nutzer im richtigen Moment angesprochen. Dies bietet viele Vorteile wie z.B. eine hohe Reichweite, eine Anzeigenausrichtung die geographisch und sprachlich angepasst ist, um Streuverlust zu vermeiden, sowie eine hohe Kontrolle, Anpassbarkeit und eine detaillierte Messbarkeit.

Für eine erfolgreiche Kampagne sind eine gut strukturierte Website sowie die Überlegung, was man erreichen möchte zentral. Will man Aufmerksamkeit oder Traffic steigern oder die Durchführung einer Handlung herbeiführen? Hierbei ist es sinnvoll, sich auf eines der drei Ziele zu fokussieren. Hat man das geographische Targeting definiert, sollte man die Anzeigenvorschau über AdPreview prüfen, um nicht mit unnötigen Klicks die eigene Statistik zu verfälschen.

Die Auswahl zwischen Such- und Displaynetzwerk oder beidem erlaubt einem, den Kunden dort abzuholen oder zu erinnern, wo er sich gerade bewegt.

Um die Anzeige erfolgreich zu timen, gilt es das gesamte Unternehmens-Marketing zu berücksichtigen und via Google Trends an das Nutzerinteresse anzupassen.

Der wichtigste Faktor für die Qualität jedoch ist die Relevanz. Ziel ist es, die Suchanfrage des Nutzers zu beantworten. Der Inhalt sollte also so abgestimmt sein, dass auf eine bestimmte Suchanfrage die spezifische Anzeige erscheint, die auf eine Landingpage führt, die genau dieses Thema beinhaltet. Sprich, wird nach Tomaten gesucht, sollte man am Ende Tomaten vorfinden und nicht Lebensmittel.

Google Adwords Kampagne: Tomaten, Broccoli und sonstiges Gemüse

Um sich eine gute Anzeigen-Performance zu sichern und Budget-Fresser auszuschliessen, schaltet man mehrere fein strukturierte Kampagnen mit separat definierten Einstellungen für Sprache, Targeting und Timing.

google-adwords-kampagne

Prägnante und differenzierte Keywords mit verschiedenen Keyword-Optionen sind also das A und O. Weitere Ideen und Potential-Schätzungen von Keywords findet man über den Google Keyword Planer.

Google AdWords Gebote & Qualität: Miese Keywords vermiefen das Paket

Wie erscheint meine Anzeige ganz oben? Ausschlaggebend sind das Maximalgebot und der Qualitätsfaktor. Das Maximalgebot sollte hoch genug für eine gute Anzeigenpräsenz sein, jedoch tief genug für eine gute Kosteneffizienz. Der Qualitätsfaktor setzt sich aus diversen Eigenschaften zusammen, wobei auch hier Relevanz wieder im Vordergrund steht.

google-adwords-anzeigenrang

Eine Kampagne sollte also alle Format-, Inhalt- und Link-Richtlinien sowie Markenrechte beachten und möglichst diversifizierte Anzeigeninhalte beinhalten. Die Anzeigen sollten inhaltlich und grammatikalisch korrekt sein sowie den Nutzer auf verschiedenen Ebenen abholen.

Google Display Netzwerk

Im Google Display Netzwerk sind zwei Kostenmodelle möglich: CPM, wobei hier der Fokus auf der Sichtbarkeit liegt und CPC, wobei das Ziel eine Traffic-Steigerung ist. Hier unterscheiden wir zwischen Kontext-Targeting (Anzeige passt zum Websiten-inhalt), themenbezogenem Targeting (Kategorisierung durch Google), Placement-Targeting (grosszügige Gebote führen dazu, dass Image- anstatt Textanzeige platziert wird) und Remarketing (Nutzertracking via Cookies).

Tracking & Reporting: Wer misst, misst Mist!

Via Adwords Conversion Tracking kann die Handlung eines Nutzers innert 30 Tagen verfolgt werden und somit rückwirkend zu einem CPC führen. Ebenfalls sinnvoll ist die Verknüpfung von AdWords mit Google Analytics.

Möchte man die Conversion messen, sollte man im Hinterkopf behalten, dass die Nutzer eventuell verschiedene Geräte im Verlauf eines Bestellvorgangs nutzen und teilweise ihre Cookies löschen.

Regelmässige Messung, Analyse und Anpassung sowie eine Verbesserung der Website führen also zu einer erfolgreichen Kampagne.


Zusammenfassung vom Tag 3 Social Media Marketing im CAS E-Commerce & Online-Marketing von Nathalie Protz

Beim nächsten CAS live dabei sein?
Hier der Link zur Ausschreibung CAS E-Commerce & Online-Marketing.

Persönliche Beratung gewünscht?
Einfach Prof. Martina Dalla Vecchia ein E-Mail schreiben und einen Termin vorschlagen.

Mehr über Internet-Strategie erfahren?
Hier der Link zum eBook Google AdWords von Lucia Yapi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha loading...