Crossmedia: Projektmanagement

Aus dem Klassenzimmer: CAS Webtrends & Crossmedia Management

Dozent für Projektmanagement: Markus Peter (Produktmanager E-Commerce) Post CH AG, Post Logistics. Fokus Webtrends & Crossmedia

Projektmanagement wird als Managementaufgabe gegliedert in Projektdefinition, Projektdurchführung und Projektabschluss. Ziel ist, dass Projekte richtig geplant und gesteuert werden, dass die Risiken begrenzt, Chancen genutzt und Projektziele qualitativ, termingerecht und im Kostenrahmen erreicht werden.

Die meisten Probleme im Projektmanagement treten bei Führung, Zeit, Ressourcen und Geld auf.

Webtrends & Crossmedia: PROJEKTMETHODEN

Wasserfallmethode – starr, aber hohe Planungssicherheit

Wasserfallmethode

Projektmanagement: Wasserfallmethode

Das Projekt wird anhand eines klar definierten Ablaufs schrittweise bearbeitet. Eine Aufgabe wird erst begonnen, wenn die vorherige Stufe beendet ist.

Agile Methode – hohe Flexibilität, weniger Struktur

ktmanagementmethode: Agil

Projektmanagementmethode: Agile Planung

Aus allen User Stories wird ein Teil gewählt und innerhalb eines Sprints abschliessend bearbeitet. Später folgen weitere Sprints für die nächsten Aufgabenbereiche.

Webtrends & Crossmedia: PROJEKTPHASEN

Ein Projekt wird grob in vier Projektphasen aufgeteilt.

Initialisierung – was wollen wir tun?
Die Initialisierung beschreibt den Weg von der Projektidee zum konkreten Arbeitsauftrag. Wichtig ist ein bewusster Start, der aktiv kommuniziert wird. Der Entscheid, mit welcher Methode das Projekt umgesetzt werden soll, ist enorm hilfreich.

Konzept – Wie wollen wir es tun?
Das Konzept konkretisiert die Projektbeschreibung formal und inhaltlich. Beim Budget sollten die Vorbereitungskosten und zirka 15 % Reserven (zum Beispiel für Change Request) eingerechnet werden.

Realisierung – Wollen wir das so einführen?
Das Konzept wird mit Hilfe von Plänen umgesetzt.

Einführung – Kann die Lösung in die Linie übergeben werden?

Projektmanagement Crossmedia: TIPPS und TRICKS

Die wichtigsten Tipps und Tricks im Projektmanagement:

  • Den Arbeitsauftrag ausführlich, aber so kurz wie möglich beschreiben.
  • Lösungsvarianten andenken, ohne diese als verbindlich zu erklären.
  • Den Arbeitsauftrag wenn möglich durch eine Unterschrift freigeben lassen.
  • Das Konzept muss klar abgegrenzt werden, um Missverständnissen vorzubeugen.
  • Die Auswirkungen auf die Mitarbeitenden und Betroffenen müssen frühzeitig überlegt werden.
  • User Stories so genau und detailliert wie möglich schreiben, denn so kann ein Testing besser durchgeführt werden.
  • Bei der Zeitplanung die Abhängigkeiten von Abnahmen und Reviews einplanen.
  • Alle internen und externen Schnittstellen berücksichtigen.
  • Regelmässige Statusreports –  auch von Teilprojekten – führen.
  • Immer ein Rollback-Szenario (inklusive Kommunikation) bereithalten.
  • Auflösung der Projektorganisation (offizielles Ende) immer kommunizieren. Diese kann mit einer Wertschätzung abgeschlossen werden.

Autorin: Mirijam Wüthrich


Aus dem Klassenzimmer: CAS Webtrends & Crossmedia Management

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha loading...