Eduhub Webinar: Tourney (Screen Recording)

Eduhub Webinar

You may find the link for the Eduhub webinar: Tourney and How to Gamify University with Design and Technology project (June 26th, 2014). Safak Korkut and Janine Jaeger presented to the participants the review and the preview of the Tourney project (Simulated Reality: Games in the University Context).
As project team, we are sending special thanks to Nathalie Roth, Switch Interact for her support and webinar invitation to a great Eduhub community for new learning technologies at Swiss Higher Education Institutions. www.eduhub.ch

[slideshare id=36326548&doc=20140626-tourney-eduhub-webinar-140626034245-phpapp02]

 

Tourney @ i-net ICT Technology Event (Gamification)

Am 6. Mai 2014 findet um 19 Uhr in der Querfeld-Halle in Basel das i-net ICT Technology Event statt, ein Event zum Thema Gamification.

TourneyDort wird Safak Korkut vom Institut für Wirtschaftsinformatik der Hochschule für Wirtschaft (FHNW) die innovative Spieleplattform “Tourney” vorstellen, die momentan von einem interdisziplinären Team der Fachhochschule Nordwestschweiz entwickelt wird.

Es wird spannend und weitere interessante Speaker zum Thema Gamification werden da sein. Es bietet sich die Möglichkeit für spannende Einblicke in das Thema, sowie Networking. Anmelden kann man sich online.

Weitere Infos auf www.tourney.ch

Gamification and Tourney (FHNW) at the XING-MittagXperten

Martina Dalla Vecchia (Lecturer at School of Business FHNW and head of CAS Social Media, Conversion Management & Webanalyse) organizes the XING-MittagXperten on April 24th, 2014 and hosts Safak Korkut on the topic “Games and Gamification” in a scenic lunch in Restaurant Rhypark, Basel.
There are still places left in the event. For more information please visit the dedicated page on XING.

Screen Shot 2014-04-15 at 10.26.25

The game industry has already overcome the Hollywood’s most expensive productions. In November 2013, one retail game sold $1 billion worth of copies all around the world in one single day; a number that no Hollywood production ever came closer. While the industry is growing and players are getting more and more addicted, the side effects are also started to come to the surface in various sectors outside of the game world: a trend that many enterprises want to jump in, but most don’t know how to do. This presentation will focus not only on the ideas and applications of gamification, but also will show insights from FHNW’s gamified learning project: Tourney.

Safak_MittagsPerten

FHNW Jobinserat – Tourney Junior Testuser (m/w)

Wir suchen ab sofort oder nach Vereinbarung einen Junior Testuser für unsere Tourney Spieleplattform. Ihre Hauptaufgabe wird die Mitarbeit an der Weiterentwicklung und Optimierung unseres innovativen, Server-basierten Lernspielsystems sein.
Weiterlesen

Verspielte Welt, Ringvorlesung vom Projektteam in Olten

Die Hochschule für Wirtschaft FHNW veranstaltet am Campus Olten eine Ringvorlesung unter dem Titel “Verspielte Welt, verzwecktes Spiel: Immer und überall spielen?”. In den neun Vorlesungen werden verschiedene Konzepte aus dem Games-Bereich vorgestellt. Am 16. April wird das Projektteam von “Simulated Reality” jenes Spiel vorstellen, das es im Rahmen dieser Strategischen Initiative für den Einsatz in der Hochschullehre entwickelt hat. Seien Sie dabei, wenn der Start-Button gedrückt wird!

Von clever gemachten Spielen können wir lernen

Viele Studierende spielen mit Leidenschaft. Warum die Wirkungsweise von Games nicht dazu nutzen, um den Lernstoff unterhaltsamer zu vermitteln? Darjan Hil und Rolf Dornberger von der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW arbeiten an einem interdisziplinären Forschungsprojekt, das genau dieses Ziel verfolgt. Im von Nathalie Baumann geführtenInterview sprechen sie über die Faszination von Spielen und über traditionelle und künftige Wissensvermittlungsformen.
lesen Sie mehr hier…
rolf_dornberger_darjan_hil2_-_low_0

Strategische Initiative “Simulated Reality”: Spiel, Spass und Spannung

Was macht ein Spiel im Lernkontext zu einem Spiel und was unterscheidet es von blossem Abfragen der Studierenden? Braucht es dazu einen Gegner, andere Mitspielende, Leaderboards, Badges oder Ähnliches? Eine Zeitbegrenzung für die einzelnen Fragen steigert sowohl den Wettbewerbssinn als auch den Adrenalinspiegel.

Weiterlesen