Gamification bei den Eduhub Days 2015

Das Motto der diesjährigen Eduhub Days, die an der Universität Basel veranstaltet wurden, war Design Thinking. Bei dieser Veranstaltung haben Safak Korkut und Janine Jäger im Rahmen eines Innovation Cafès das Thema Gamification sowie die innovative Lernspielplattform Tourney und dessen Konzept vorgestellt.

20150115_090852Mit den Teilnehmenden des Innovation Cafès wurde im Anschluss das Thema Game Based Learning und die Anwendung von Spielen in der (Hochschul)Lehre diskutiert. Viele sehen ein grosses Potential für den Einsatz von Spielen und Technologie im Unterricht. Dafür müssen jedoch die entwickelten Anwendungen benutzerfreundlich, flexibel und vielseitig einsetzbar sein. Noch sind Konzepte wie Gamification und Game Based Learning nicht ausreichend erforscht und die potentielle Effektivität durch Studien belegt, doch das Thema stösst auf grosses Interesse, besonders im Bereich E-Learning.

20150115_gamebasedlearning_trendchartGute Lehre basiert darauf, den Prozess der Wissensaneignung und -vermittlung zeitnah zu verstehen, um bedarfsgerecht die Lerninhalte und -wege anzupassen. Informations- und Kommunikationstechnologien bieten neue Möglichkeiten der Vermittlung und Aneignung von Lerninhalten sowie der Interaktion zwischen Studierenden und Dozierenden, untereinander und mit Computern. Design und Visualisierungen tragen dabei essentiell zur ansprechenden Gestaltung und Effektivität von digitalen Lernumgebungen bei. Weiterhin unterstützt Gamification, also die Verwendung von Spielelementen und Spielmechanismen in einem spielfremden Kontext, auf ungewöhnliche und unterhaltende Weise, sich mit den zu vermittelnden Inhalten vertraut zu machen. Lehren und Lernen nehmen somit im digitalen Kontext ganz neue Formen an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha loading...