Skip to content. | Skip to navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

 
Sections
Startseite / Veranstaltungsarchiv / Jahrestagung der DGfE-Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung 2017
Startseite / Veranstaltungsarchiv / Jahrestagung der DGfE-Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung 2017
Artikelaktionen

Institutionelle Praktiken und Orientierungen in der Lehrer*innenbildung - Potentiale und Grenzen der Professionalisierung Jahrestagung der DGfE-Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung 2017

Dgfe_2

Konzeptionelle und programmatische Aussagen zur Lehrer/innen sind gerade in Zeiten der Reform weit verbreitet. In den unterschiedlichen Studienbereichen und Formaten soll Vieles erreicht werden. Doch was wird tatsächlich in diesem Kontext getan? Wie werden aus Studierenden Lehrpersonen gemacht? Was kennzeichnet «Ausbildung», «Professionalisierung» oder «Weiterbildung» auf der Ebene der konkreten Praktiken? Was passiert bei und mit den Personen, die als Studierende, Lehrende, Praxislehrpersonen oder Weiterbildungsteilnehmende Partizipanden dieser Praktiken sind? Und nicht zuletzt: Wie sind die Praktiken zu beforschen und welcher Gewinn resultiert aus einem solchen Perspektivwechsel für die Lehrer/innenbildung?

Mit dem Blick auf die konkreten Praktiken und Orientierungen der Lehrer/innenbildung werden die eigenen Programme und deren «Wirkungen» zum Gegenstand der Auseinandersetzung bei der Tagung in Solothurn.

Datum
7. und 8. September 2017

Ort
PH FHNW, Obere Sternengasse 7, Solothurn

Hinweis auf die Webseite
Weitere Informationen finden Sie hier.

Anmeldung
Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Navigation