popcorn_web.jpg

CAS

Zertifikatslehrgang CAS Von der Schule zum Beruf 

Begleitung von Jugendlichen zwischen Schule, Ausbildung und Erwerbsarbeit

Certificate of Advanced Studies (CAS)

START DES NEUEN DURCHGANGS: März 2018. Flyer mit allen Informationen und Daten

Beratung/Anmeldungen

Wir beraten Sie gerne!

Das Leitungsteam:

Lalitha Chamakalayil
T +41 61 228 52 65

Roland Härri
T +41 56 202 80 75

Infoabend: Dienstag, 05.09.2017, 19.00-20.00 Uhr Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Hochschule für Soziale Arbeit, Von-Roll-Strasse 10, Olten (Anzeigetafel beachten)


Weitere Details und Anmeldeformulare finden Sie auf den Weiterbildungshomepages der Hochschule für Soziale Arbeit und der Pädagogischen Hochschule.

Weiterbildungshomepage Hochschule für Soziale Arbeit FHNW

Weiterbildungshomepage Pädagogische Hochschule FHNW

 

Der Zertifikatslehrgang «Von der Schule zum Beruf» der Hochschule für Soziale Arbeit und der Pädagogischen Hochschule der FHNW bietet Fachpersonen die Gelegenheit, sich in einem interprofessionellen Umfeld mit zentralen Themen zur beruflichen Integration zu befassen. Im Zentrum steht die Förderung der notwendigen Kompetenzen für die höchst anspruchsvolle Begleitung und Beratung von jungen Menschen im Berufswahlprozess.

Für eine erfolgreiche Arbeit braucht es ein Verständnis von Berufswahl- und Lernprozessen sowie vertiefte Kenntnisse der Berufsfelder, des Berufsbildungssystems und der Entwicklungen im Übergangssystem. Gefragt sind auch Beratungs- und Vernetzungskompetenzen – insbesondere bei der Zusammenarbeit mit Ausbildungsbetrieben und Fachstellen. Je nach Schwerpunkt Ihrer Arbeit wählen Sie eines der beiden Profile: Profil A Fachlehrer/in Berufswahlunterricht EDK oder Profil B Berufsintegrationscoach.

Initiiert und geleitet wurde der CAS seit mehr als 10 Jahren von Prof. Dr. Dorothee Schaffner (Hochschule für Soziale Arbeit FHNW) und Prof. Dr. Annamarie Ryter (Pädagogische Hochschule FHNW). Seit 2016 haben sie die Leitung an Lalitha Chamakalayil (HSA) und Roland Härri (PH) übergeben, bleiben im CAS aber sowohl als Dozentinnen als auch in der Beratung und Weiterentwicklung involviert.